Schriftgröße
    Impressum
    AVIRA Alerts Panel

    www.Q14siX.de
    JoomlaStats Activation
    Start Firmeninformation

    Firmeninformation

    Firmeninformation des Altmärkischen Computerservice

    Altmärkischer Computerservice

    Roland Bender

     

    Firmensitz:

    Am Parkplatz 3

     

    39624 Kakerbeck / Altmark

    Telefon

    039081- 308

    Mobiltelefon 0171-4136103
    Fax

    039081- 90484

    Modem 039081- 90485
    Webseite http:\\www.acs-bender.de
     Email roland@acs-bender.de

     

    Gründung: 01. Mai 1990

     

    Inhaber: Roland Bender

    Geschäftsfelder: Schulung, Beratung und Betreuung von Datenverarbeitungsanlagen, Erstellung von Organisationslösungen, Datenverarbeitungsprogrammen und Datenbanklösungen, Bürokommunikation Entwicklung von eigenen Softwareprodukten.

    Neben der Entwicklung eigener Softwareprodukte bietet der ACS Beratungs- und Realisierungsleistungen für integrierte Softwareprodukte sowie komplette Systemlösungen. Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Schulung vor Ort gehören ebenso zum Service.

    1. Firmenphilosophie:

    Kundennähe, insbesondere durch qualifizierte Kundenbetreuung vor Ort

    Umfassende Betreuung des Kunden bei ORG- und DV- Fragestellungen

    Erhalt und Ausbau der eigenen Personalqualifikation für zukünftige Marktanforderungen

    Möglichst vollständige Problemlösungen in Abhängigkeit von der kundenspezifischen Hardware- und Software- Strategie

    Umfassende Kenntnisse über unterschiedliche Betriebs- Systeme, Software, Tools und Standard- Lösungen.

    Einsatz moderner Tools und Methoden bei der Projekterstellung

    2. Mitarbeiter:

    Die Mitarbeiter des Altmärkischen Computerservice sind Hochschulabsolventen und haben eine Ausbildung in den Fachrichtungen

    Mathematik

    Ingenieurwesen

    Pädagogik

    Informatik

    Maschinenbau

    3. Bevorzugte Region:

    Der bevorzugte Wirkungskreis des Altmärkischen Computerservice wird von der unten gezeigten Skizze verdeutlicht. Er schließt folgende Zentren mit ein: Berlin, Potsdam, Hamburg, Bremen, Hannover, Braunschweig, Magdeburg, Halle, Brandenburg, Schwerin, Rostock. Der bezeichnete Wirkungskreis soll nicht als Einschränkung betrachtet werden. Gegebenenfalls kannder ACS an jedem Ort in Deutschland seine Aufgaben in hoher Qualität erfüllen.

    4. Kooperationsbeziehungen:

    Enge Beziehungen bestehen zum Haupthardwarelieferanten, Fa. Lintec Computer AG   Niederlassung Sachsen - Anhalt in der Priemitzstraße 6, 06184 Halle- Dölbau. Aufgrund eines Rahmenvertrages darf der ACS als LINTEC- Vertragshändler auftreten (Anlage 1).Weitere enge Beziehungen bestehen zum Softwareproduzenten DB- Soft in der Rößlerstraße 88, 64293 Darmstadt. Auch hier besteht ein Vertrag, der den ACS berechtigt, als autorisierter Fachhändler aufzutreten (Anlage 2 ). Weitere Verbindungen bestehen zur Fa. Abis Softwareentwicklung in Mühlhausen, zur Thüringer Computerunion in Rastenberg, zur Fa. Lehmann und Partner in Buttstädt, zur Fa. Wippermann in Paderborn, zur Fa. INTEQ in Berlin, zur Fa. INCOS in Magdeburg u. v. m..

    5. DV - Erfahrungen:

    Rechnerfamilien: DEC- VAX, IBM AS/400, AT- kompatible PC`s

    Betriebssysteme: DEC- VMS, OS400, UNIX, XENIX, MPE, Linux, MS- DOS, OS/2, WINDOWS

    Datenbanksysteme: DBASE IV, Clipper, FOXpro, INGRES, INFORMIX, PISA, ORACLE, PROGRESS, Conzept 16, SQL/400

    Programmiersprachen: C, FORTRAN, ALGOL, verschiedene Dialekte von SQL, PL/I, BASIC, PASCAL, ASSEMBLER, JAVA

    Büroorganisation: ALL-IN-1, Word- Perfect- Office, MS- Office, Lotus NOTES div. Textverarbeitungsprogramme

    6. Leistungen:

    6.1. Strategie:

    Als unabhängiges Ingenieurunternehmen bietet die Fa. Altmärkischer Computerservice wirtschaftlich Problemlösungen auf dem Gebiet der Datenverarbeitung aus einer Hand. In der Projektarbeit stehen Zuverlässigkeit, Kontinuität und Kooperation im Vordergrund.Erfahrene Ingenieure mit langjähriger DV- Erfahrung sollen die DV- Programmsysteme in engerZusammenarbeit mit dem Kunden planen und realisieren.In der Hardwareproduktion werden die Gerätesysteme an die Problematik des Kunden angepaßt.

    6.2. Beratung und Organisation:

     

    Strategische Planung von Informationssystemen Erstellung von Pflichtenheften
    Hardware- und Software- Umstellungsplanung Entwicklung von Datenverarbeitungsprogrammen
    Konzeption und Realisierung von Datenbanklösungen Unterstützung bei der Hardware- und Software- Auswahl
    Einführung von Standardsoftwaresystemen Analyse und Begutachtung von Softwaresystemen
    Planung und Begutachtung von Sicherheitskonzepten Konzeption und Einführung von Bürokommunikation
    Schnittstellenentwicklung zu Standardsoftware

     

    6.3. Unterstützung bei Softwareprojekten:

     

    Projektleitung Organisation
    Systemanalyse Einführungsunterstützung / Anlaufhilfe
    Betreuung und Wartung

     

    6.4. Durchführung von praxisbezogenen Schulungen:

    Anwenderorientierte Schulung von Standardsoftware (speziell Software der Fa. DB- Soft)

    Einsteigerkurse

    Workshops und spezielle Kurse für Fortgeschrittene und Dozenten

    In- House- Schulungen

    Die Kenntnisse und Erfahrungen unserer Dozenten beruhen sowohl auf der großen Anzahl durchgeführter Schulungen als auch auf der Tätigkeit in Projekten. Durch die Projekttätigkeit wird die notwendige Anwendungspraxis in allen relevanten DV- Bereichen bei unseren Dozenten gewährleistet.

     

    Aktualisiert (Freitag, den 30. Juli 2010 um 20:02 Uhr)

     
    Kakerbeck
    Statistiken
    OS : SunOS A
    PHP : 5.2.6
    MySQL : 5.0.51a
    Zeit : 09:48
    Caching : Deaktiviert
    GZIP : Deaktiviert
    Benutzer : 4
    Beiträge : 8
    Weblinks : 6
    Seitenaufrufe : 51897